Wasserpumpen sind in verschiedenen Varianten und Maßen verfügbar, die sich für diverse Zwecke eignen. Grundsätzlich lassen sich alle Arten von Wasser verpumpen, solange die richtige Pumpe verwendet wird. Die große Frage dabei ist: Welche Pumpe brauche ich?

Zunächst sollte einmal klar sein, welche Aktion Sie ausführen möchten. Eine Wasserpumpe hat immer einen Zweck. Jede Aktion mit der entsprechenden Auswahl an Pumpen wird im Folgenden beschrieben.

Wir helfen Ihnen gern bei der Auswahl der richtigen Pumpe. Nutzen Sie daher unseren Pumpenkonfigurator auf der Homepage. Wenn Sie hier Ihre Wünsche und Anforderungen eingeben, wird die für sie passende Pumpe direkt berechnet, und so können Sie sicher sein, dass Sie die richtige Wahl getroffen haben!

pumpenkonfigurator

Leerpumpen/Entleeren

Wenn ein bestimmter Bereich leergepumpt werden muss (ob wegen Problemen oder nicht), dann wird in der Regel eine Tauchpumpe dafür verwendet werden. Eine Tauchpumpe ist eine Pumpe, die in die Wasserquelle platziert wird und das Wasser durch einen Ablaufschlauch an einen entfernten Ort Ihrer Wahl transportiert. Sowohl Frischwasser, als auch Schmutzwasser mit Feststoffen kann durch eine Tauchpumpe verarbeitet werden. Beachten Sie jedoch, die Durchlässigkeit der Bestandteile der Wasserpumpe. Eine Tauchpumpe kann zum Leerpumpen von überfluteten Kellern, Gruben, Regentonnen sowie beispielsweise Güllegruben verwendet werden.

Finden Sie hier die Tauchpumpe, die zu Ihnen passt.

Flachabsaugend/Süffelpumpen

Wenn der Raum trocken fast gepumpt werden muss, gelingt das am besten mit einer Flachsaugpumpe. Flachsaugende Pumpen können bis auf etwa 0-2 mm Wasser aufnehmen, weshalb eine solche Pumpe lediglich für Frisch-/Regenwasser eingesetzt wird.

Finden Sie hier den Flachsauger, der zu Ihnen passt

Bewässerung/Beregnung

Um, zum Beispiel, Ihren Garten, das Gewächshaus oder ein Gelände zu beregnen, können Sie sich für eine Bewässerungspumpe entscheiden. Bewässerungspumpen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, wobei die größten Unterschiede in der Förderhöhe, Ansaugtiefe und Förderleistung liegen. Je tiefer die Pumpe ansaugen muss, des mehr Wasserdruck geht verloren. Zu jeder angebotenen Pumpe wird eine Grafik gezeigt, in der man den Wasserdruck im Verhältnis zur Tiefe ablesen kann.

Finden Sie hier die Gartenpumpe, die zu Ihnen passt

Teich oder Schwimmbecken füllen

Zum Befüllen eines Teiches oder eines Schwimmbeckens wird eine Wasserpumpe benötigt, die Frischwasser toleriert und unter hohem Druck Wasser transportieren kann. Hierzu wird normalerweise eine Gartenpumpe eingesetzt.

Umpumpen

Wenn Sie Frisch- oder Schmutzwasser umpumpen wollen, müssen Sie eine selbstansaugende Pumpe einsetzen (oft eine Gartenpumpe). Eine selbstansaugende Pumpe verfügt sowohl über einen Ansaugschlauch, als auch einen Ablaufschlauch. Der Ansaugschlauch wird bei einer selbstansaugenden Pumpe in die Wasserquelle platziert, so dass das Wasser über den Ansaugschlauch in die Pumpe gesaugt wird. Danach wird das Wasser über den Ablaufschlauch abgeführt. Hierzu wird normalerweise eine Gartenpumpe eingesetzt.

Erhöhung des Wasserdrucks

Hauswasserwerke, bzw. Pumpen, die den Druck steigern, werden vor allem in den Häusern verwendet, in denen der Wasserdruck in den Leitungen als zu niedrig angesehen wird. Ideal für alte Häuser mit alten Leitungen und Wohnungen im Obergeschoss, aber auch für Häuser mit, beispielsweise, einer zusätzlichen Dusche, Gäste-WC, Wasserhahn oder Waschmaschine.

Finden Sie hier das Hauswasserwerk, das zu Ihnen passt

Wasserversorgung für Brunnen

Wenn Sie einen im Teich eine Fontäne erzeugen möchten, benötigen Sie eine Teichpumpe. Diese Pumpen können nicht nur das Wasser zirkulieren lassen, sondern auch Fontänen erzeugen.

Finden Sie hier die Teichpumpe, die zu Ihnen passt

Wasserzirkulation

In Teichen muss Wasser zu zirkulieren, damit sich keine schädlichen Stoffe aufbauen können, die das Leben im Teich schädigen könnten. Außerdem sorgt Wasserzirkulation auch für eine bessere Absorption von Sauerstoff und Kohlendioxid, wodurch das Wasser gesund bleibt. Das gleiche gilt für Schwimmbecken. In denen muss das Wasser zirkulieren, damit Sie in gesundem Wasser schwimmen können.

Finden Sie hier die Teichpumpe, die zu Ihnen passt

Nutzen Sie Regenwasser für Drinnen

Um Regenwasser für Aufgaben im Haus verwenden zu können, benötigen sie eine Regenwasserpumpe. Diese Pumpen sorgen dafür, dass sowohl Regenwasser, als auch Frischwasser wiederverwendet werden kann. Denken Sie hierbei an Regenwasser, um die Toilette zu spülen. Jedes Jahr spülen wir pro Person 13.000 Liter Wasser in die Toilette. Mit einer Regenwasserpumpe würden diese 13.000 Liter pro Person und pro Jahr, zum Beispiel mit Regenwasser, Wasser aus dem Waschbecken oder Duschwasser, teilweise beseitigt werden.

Hilfe bei Ihrer Auswahl

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Pumpe?

Auf Wasserpumpe.de können Sie auf der linken Seite die Filtereinstellungen nutzen, um die richtige Pumpe zu finden. Außerdem können Sie unsere Entscheidungshilfe verwenden, die sich neben der Suchleiste befindet und durch Klick geöffnet wird.

Wenn Sie eine ganz bestimmte Frage haben, können Sie sich über das Kontaktformular oder telefonisch an uns wenden. Wasserpumpe.de ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr und 17:00 Uhr erreichbar.