Truck icon Lieferung in 1-2 Werktagen

Abpumpen von Salzwasser

Salzwasser ist eine aggressive Flüssigkeit, die die Dichtungen der Pumpe angreifen kann, wodurch die Pumpe ausfallen kann. Tauchpumpen, deren Bezeichnung ‘Salt’ enthält, sind beständig gegen Salz und Chlor. Sie können diese Pumpe problemlos zum Leerpumpen eines Schwimmbads oder eines Bootes verwenden.

✓ Komplette, sofort einsatzbereite Pakete ✓ Lieferung in 1-2 Werktagen ✓ 2 Jahre Garantie ✓ Bestes Preis-Leistungsverhältnis ✓ Der Wasserpumpenspezialist

✓ Gefertigt aus Edelstahl

✓ Inkl. 20 Meter-Ablaufschlauch

✓ Beständig gegen Chlor und Salz

✓ Die meistverkaufte Salzwasserpumpe

✓ Inkl. 7 Meter-Ablaufschlauch

✓ Beständig gegen Chlor und Salz

Tauchpumpe beständig gegen Salz und Chlor

Tauchpumpen, deren Bezeichnung ‘Salt’ enthält, sind beständig gegen Salz und Chlor. Sie können diese Pumpe problemlos zum Leerpumpen eines Schwimmbads oder eines Bootes verwenden. Diese Pumpe ist häufig etwas teurer als eine Standard-Tauchpumpe.

Trockenlauf

Wenn eine Pumpe weiterpumpt und es ist kein Wasser mehr vorhanden, läuft die Pumpe trocken. Ein paar Minuten kann dies der Pumpe nicht schaden, aber Sie sollten einen Trockenlauf so weit wie möglich vermeiden. Die Pumpe wird nämlich durch das Wasser, das durch sie fließt, gekühlt. Wenn die Pumpe nicht länger gekühlt wird, kann sie überhitzen und ausfallen. Ist die Pumpe mit einem Schwimmer ausgestattet, schaltet sich die Pumpe automatisch aus, wenn das Wasser ein bestimmtes Niveau erreicht hat.

Schwimmer

Ein Schwimmer sorgt dafür, dass sich die Pumpe je nach Wasserstand automatisch ein- und ausschaltet. In den meisten Fällen schwimmt der Schwimmer auf dem Wasser und misst den Wasserstand. Wenn das Wasser steigt und eine bestimmte Höhe erreicht, erhält die Pumpe das Signal zum Einschalten. Sobald das Wasser wieder den gewünschten Stand erreicht hat, schaltet sich die Pumpe aus. Je nach Pumpentyp kann der Ein- und Ausschaltpunkt manuell eingestellt werden.

Flachsaugen

Die T.I.P. SaltOne ist ein Flachsauger. Diese Pumpe pumpt Ihre Fläche nahezu trocken. Es bleibt lediglich eine geringe Wasserschicht von 2 mm zurück, die Sie einfach aufwischen können. Für das Flachsaugen mit einer Tauchpumpe mit Schwimmer können Sie die Pumpe ‘manipulieren’, indem Sie den Schwimmer an der Pumpe festbinden. Die Pumpe pumpt dann länger weiter. Vergessen Sie nicht, den Stecker aus der Steckdose zu ziehen, wenn kein Wasser mehr vorhanden ist. Andernfalls läuft die Pumpe trocken.