Pumpensumpf

Lesen Sie mehr

Ideal für das Auffangen und Verarbeitung von (Schmutz)Wasser und Haushaltabflüssen aus Kellergeschossen, die niedriger liegen als die Kanalisation. Außerdem perfekt auf einer Rampe einsetzbar.

  • Abwasser auffangen und abpumpen
  • Sortiment für komplette Pumpensumpfpakete
  • Für Hausgebrauch und für den professionellen Einsatz
  • Nicht alle Pumpensümpfe können eingegraben werden
Weitere Informationen

Pumpensumpf

Ein Pumpensumpf besteht aus einem (großen) Behälter, in dem eine oder mehrere Pumpen aufgestellt sind. Der Zweck eines Pumpensumpfs ist das Auffangen von (Haushalts-/Industrie-)Abwasser und/oder Regenwasser, um es dann vollautomatisch in die Kanalisation zu pumpen.

Pumpensümpfe werden in der Regel bei Gebäuden und Betrieben eingesetzt, bei denen der Abstand zur Kanalisation zu groß ist, um das Abwasser ohne Pumpe abführen zu können. In einigen Fällen liegt die Kanalisation höher als das Gebäude oder der Betrieb, wie dies häufig bei Kellergeschossen der Fall ist.

Parkhäuser und andere Anwendungen mit einer Rampe sind oft gezwungen, einen Pumpensumpf zu installieren. Bei einem (heftigem) Regen mit Tausenden von Litern Wasser pro Stunde fließt sehr viel Wasser von der Rampe nach unten und dieses Wasser muss verarbeitet werden. Ein Pumpensumpf bietet hierfür die Lösung.

Auch in Notfalleinrichtungen wie Notbauten werden Pumpensümpfe installiert. Diese Pumpensümpfe sorgen für die Sammlung und automatische Abführung des Abwassers, das aus einer Notfalleinrichtung kommt, wie zum Beispiel Toilettenwasser, Abwaschwasser, Duschwasser usw.

DSD-System

Einige Pumpensümpfe in unserem Sortiment sind mit dem DSD-System ausgestattet. Das DSD-System macht die Aufstellung und Wartung der Pumpe etwas einfacher. Sie müssen nur den mitgelieferten Bügel um den Auslass der Pumpe befestigen und den Bügel anschließend um das DSD-Kit herum montieren. Die Pumpe fällt dadurch genau an die richtige Stelle, wodurch die Pumpe das Abwasser wieder direkt über das Abwassersystem abführen kann.

Einzel- oder Doppelpumpen

Ein Pumpensumpf kann mit einer oder mehreren Pumpen ausgestattet sein. Die 'Fekafos 280 DSD Doppelt' verfügt zum Beispiel über eine Doppelpumpenanlage. Damit steigern Sie die Betriebssicherheit Ihres Pumpensumpfs. Wenn eine der beiden Pumpen aufgrund einer Störung oder eines Defekts nicht funktioniert, kommt es zu keiner Verstopfung Ihrer Leitungen. Darüber hinaus eignet sich ein Doppelpumpensystem sehr gut für Gebäude oder Anwendungen, bei denen regelmäßig große Wassermengen abgeführt werden müssen.